Fachthemen

Zentrale Aufgabe der Fachgesellschaft ist die wissenschaftliche, praktische und ethische Entwicklung der Gynäkologie und Geburtshilfe in der Schweiz. Die gynecologie suisse erarbeitet und publiziert dazu die entsprechenden medizinischen Grundlagen – seien es Standards, Guidelines, Expertenbriefe oder Patienteninformationen.

Care Team

Umgang mit gravierenden Fehlern 

Im Nachgang zum Fall «Wil» hat der Vorstand von gynécologie suisse auf Antrag der Chefärztekonferenz, Professor em. Willy Stoll beauftragt, sich Gedanken zu machen, wie Chefärztinnen und Chefärzte unterstützt werden können, wenn sie in ihrer Berufsausübung mit gravierenden Fehlern konfrontiert sind. Unter der Leitung des ehemaligen Chefarztes der Frauenklinik am Kantonsspital Aarau wurde nun ein Care Team gebildet.

Seit Dezember 2013 stellt die SGGG ihren Mitgliedern ein Care Team zur Verfügung, welches Chefärztinnen oder Chefärzten, die in eine schwierige professionelle Situation geraten sind, rasch und unbürokratisch Hilfe und Unterstützung anbietet. Ziel des Care Teams ist es, Betroffenen mit Rat und Tat beizustehen, ihnen mögliche Lösungsszenarien aufzuzeigen und ihnen zudem ein offenes Ohr und menschliche Betreuung anzubieten.

Mitglieder Care Team

  • Professor em. Dr. med. Willy Stoll
  • Professor em. Dr. med. Johannes Bitzer
  • Dr. med. Giovanni Bass
  • Professor em. Dr. med. Ekkehard Dreher
  • Professor em. Dr. med. Urs Haller
  • Dr. med. Franz Limacher
  • Professor em. Dr. med. David Stucki
  • Dr. med. Ueli Stoll
  • PD Dr. med. Edy Wight

Organisation Care Team 

Die Mitglieder des Care Team werden von Prof. Stoll entsprechend der vorhandenen Möglichkeiten kontaktiert und eingesetzt. Mindestens einmal pro Jahr findet ein Treffen statt, um Erfahrungen auszutauschen (Debriefing), schwierige Situationen zu besprechen und um eventuelle Empfehlungen zu formulieren. Professor Stoll hat an der Chefärztekonferenz vom 5. Dezember 2014 das Konzept vorgestellt und Unterlagen zur Verfügung gestellt, die beim Sekretariat bezogen werden können.

Anlaufstelle (7 Tage/Woche und 24h/Tag)

  • Prof. em. Dr. med. Willy Stoll, Tel. 062 822 08 16 oder Mail
  • Dr. med. Thomas Eggimann, secrétaire général, Tel. 031 313 88 55 oder Mail

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print