News und Positionen

Wichtiges rund um die Gynäkologie und Geburtshilfe –
Stellungnahmen, Publikationen, Positionen und
Medienmitteilungen.

CAS «Maternale und Neonatale Gesundheit im humanitären Kontext»

Die Berner Fachhochschule (BFH)  bietet den Studiengang Certificate of Advanced Studies (CAS) «Maternale und Neonatale Gesundheit im humanitären Kontext» an. Der CAS-Studiengang wird in Zusammenarbeit mit dem Schweizerischen Tropen- und Public Health-Institut (Swiss TPH) in Basel durchgeführt. Sie erlangen 6 ECTS Punkte am Swiss TPH mit Schwerpunkt globale Gesundheit und 6 ECTS Punkte an der BFH mit dem Schwerpunkt mütterliche und kindliche Gesundheit im humanitären Kontext. Der CAS-Studiengang deckt Themen rund um geographische Medizin und Gesundheitsinterventionen, Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und Neonatologie im humanitären Kontext ab. In den Modulen «Einführung in die Entwicklungszusammenarbeit» und «Global Perspective on Health care» erwerben Sie interkulturelle Kompetenzen und setzen sich mit grösseren Zusammenhängen der internationalen humanitären Hilfe auseinander. In den Modulen «Ernährung und Stillen», «Pädiatrie» und «Maternal Health» werden die perinatalen Aspekte in Ländern mit extremer Mittelknappheit beleuchtet.

Es gibt noch freie Plätze!

Hier finden Sie weitere Informationen.

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print