News und Positionen

Wichtiges rund um die Gynäkologie und Geburtshilfe –
Stellungnahmen, Publikationen, Positionen und
Medienmitteilungen.

Jahreskongress gynécologie suisse SGGG 2018

Lie­be Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen

Die Zei­ten sind schnell­le­big gewor­den, der Druck auf uns alle ist enorm. Neben Kli­nik- und Pra­xis­all­tag bleibt kaum mehr Zeit für ande­res. Ist vom aktu­el­len Pen­sum das aller­nö­tigs­te abge­ar­bei­tet, bleibt kaum mehr Ener­gie für die Gestal­tung unse­rer Zukunft. Das ken­nen wir alle bes­tens. Aber, wenn wir, die gyné­co­lo­gie suis­se, unse­re Zukunft nicht gestal­ten, dann machen das ande­re. Wie das her­aus­kommt, sehen wir, wenn wir uns tarif­li­che und gesetz­li­che Ent­wick­lun­gen vor Augen füh­ren.

Der Vor­stand der gyné­co­lo­gie suis­se, Schwei­ze­ri­schen Gesell­schaft für Gynä­ko­lo­gie und Geburts­hil­fe SGGG lädt Sie ein

  • zum Jah­res­kon­gress vom 27. bis 29. Juni 2018 im Con­gress Cent­re Kur­saal Inter­la­ken und dort
  • zum Mit­re­den (brin­gen Sie sich ein, reden Sie mit, fra­gen Sie, brin­gen Sie Ihre Ide­en an)
  • zum Mit­wir­ken (betei­li­gen Sie sich durch Vor­trä­ge und Pos­ter, sei­en Sie ein akti­ver Teil unse­rer Gesell­schaft und unse­res Kon­gres­ses)
  • zum Netz­wer­ken (neh­men Sie Kon­takt auf mit den Kol­le­gin­nen, dem Vor­stand, der Indus­trie)
  • zum Mit­fei­ern am Gesell­schafts­abend

“Unus pro omni­bus, omnes pro uno” steht in der Kup­pel unse­res Bun­des­hau­ses und könn­te auch unter der Kup­pel unse­rer Fach­ge­sell­schaft ste­hen. Der Vor­stand freut sich, wenn Sie ein akti­ves Mit­glied der gyné­co­lo­gie suis­se sind und wenn Sie mit uns vor, wäh­rend und nach dem Kon­gress in Kon­takt sind, um gemein­sam unse­re Zukunft zu gestal­ten.

Für den Vor­stand
René Hor­nung
Prä­si­dent der gyné­co­lo­gie suis­se


Homepage und weitere Informationen

.hausformat | Webdesign, TYPO3, 3D Animation, Video, Game, Print